Aktiendepot eröffnen und anlegen

Die große Auswahl an möglichen Online-Brokern führen zwangsläufig zu der Frage, auf welche Fakten man beim Vergleich der einzelnen Anbieter vor der Eröffnung eines Aktiendepots besonders achten sollte. Die Praxis zeigt, dass diese Frage insbesondere von Ihrem Tradingprofil abhängt. An dieser Stelle möchten wir Ihnen deshalb zeigen, worauf Sie beim Vergleich von Online-Brokern untereinander achten sollten.

Depotführung

Die Depotgebühren und die beim Handel anfallenden Nebenkosten gehören zum wichtigsten Kriterium beim Vergleich der Online-Broker untereinander. Besonders lukrativ sind jene Broker, welche eine kostenlose Depotführung offerieren. Einige machen dies ohne Einschränkungen, bei anderen hingegen ist die kostenlose Depotführung an Bedingungen geknüpft (z.B. an eine Mindestanzahl an Orders). Letztlich müssen Sie bei Anbietern mit den geringsten Gebühren und Nebenkosten letztendlich auch am wenigsten von Ihrem erzielten Gewinn beim Aktienhandel abgeben.

Benutzerfreundlichkeit & Hilfe

Wenn Sie ein paar Online-Broker miteinander vergleichen, werden Sie schnell feststellen, dass die Webseiten dieser in der Regel sehr unterschiedlich gestaltet sind, und auch die Benutzerfreundlichkeit im persönlichen Bereich beim Aktienhandel sehr unterschiedlich ist. Gerade beim Trading wünscht man sich eine klare Benutzerführung und die Gewissheit, dass man bei persönlichen Fragen, Hilfestellung vom Support erwarten kann. Aus diesem Grund lohnt es sich bei vielen Anbietern vor der Anmeldung ein Musterdepot zu eröffnen, wo man alle Funktionalitäten ausprobieren kann.

Telefonische Order

Wenn Sie sich neben dem Trading im Internet auch für eine telefonische Orderabgabe interessieren, sollten Sie sich erkundigen, welcher Anbieter dies unterstützt. Die anfallenden Gebühren für telefonische Orders sind in der Regel sehr unterschiedlich und sollten deshalb auch unter die Lupe genommen werden.

Handelsangebot

Der Umfang des Handelsangebotes verschiedener Wertpapiere (Aktien, Fonds, Zertifikate, Optionsscheine etc.) variiert von Broker zu Broker. Deshalb ist es sinnvoll, sich im voraus darüber Gedanken zu machen, welche Wertpapiere man mit seinem Aktiendepot handeln möchte.

Guthabenzinsen

Je nach eigenem Tradingumfang, kann im eigenen Depot ein höherer Geldbetrag für zukünftige Aktientrades vorhanden sein. Aus diesem Grund ist es hilfreich, wenn der eigene Broker zumindest eine kleine Verzinsung des Guthabens anbietet.

Kursversorgung

Einige Online-Broker bieten 15-Minuten verzögerte Aktienkurse, während andere sogar Realtimekurse (Echtzeitkurse) ihren Kunden zeigen. Letztere sind natürlich ein besonderes Bonbon für den Aktienhandel. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, können Sie allerdings Realtimekurse auch auf einem der großen deutschen Finanzportale (wie z.B. OnVista) einsehen.

-> Hier geht es zum Online-Broker Vergleich

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (5 votes cast)
Aktiendepot eröffnen und anlegen, 4.8 out of 5 based on 5 ratings