netbank

Allgemeines

Die netbank AG ist die erste europäische Bank, welche ihre Dienstleistungen ausschließlich über das Internet anbietet. Die seit 1999 existierende Bank stellt Privatpersonen in den Mittelpunkt. Zurzeit hat die netbank über 165.000 Kunden. Die netbank bietet ihren Kunden nicht nur kostenfreie Girokonten an, sondern offeriert auch kostenlose Depots.

Gebühren & Konditionen

Die netbank bietet ihren Kunden zwei verschiedene Depots an – das netbank Depot und das Fondsdepot. Das netbank Depot ist für Anleihen, Aktien, Zertifikate und Fonds. Die Konditionen hierfür liegen bei 10,00 Euro pro Inlandsorder und 30,00 Euro pro Auslandsorder. Das Setzen von Limits, eine Orderänderung oder eine Streichung der Order ist kostenfrei. Des Weiteren fallen bei Teilausführungen ebenfalls keine Mehrfachgebühren an. Die Ordergebühr ist hierbei eine Pauschale. Die Gebühren sind nicht abhängig vom Ordervolumen. Das zweite Depot, das zur Auswahl steht, ist das so genannte Fondsdepot. Dieses Depot richtet sich ausschließlich an Fondsanleger. Hier hat man die Auswahl aus über 4.000 Fonds von mehr als 220 renommierten Fondsgesellschaften. Laut Euro am Sonntag verfügt die netbank über die größte Anzahl an Fondssparplänen. Hierbei sind alle Fonds sparplanfähig und man erhält einen Rabatt von 50 Prozent vom Ausgabeaufschlag. Dieses Depot gibt es ab einer Anlagesumme von 100,00 Euro.

Sparpläne

Fondssparen ist bei der netbank ab einer Anlagesumme von 50,00 Euro möglich. Die Fondssparpläne der netbank sind nach unterschiedlichen Bedürfnissen der jeweiligen Anleger gegliedert. Hierbei unterteilt die Bank in Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Für Anfänger gibt es drei verschiedene Möglichkeiten des Fondssparens. Zur Auswahl stehen Sparpläne für die Altersversorgung, der Vermögensaufbau und das Zielsparen auf ein bestimmtes Ergebnis. Die verschiedenen Sparpläne für die Altersvorsorge dienen dazu, die Lücken der gesetzlichen Rente zu füllen. Durch gezielte Fragen versucht die Bank die Risikoklasse des Anlegers zu ermitteln und entwirft eine langfristige Strategie zur Sicherung des Einkommens im Alter. Hierbei bietet die netbank festverzinsliche Bankprodukte an. Die Strategien des Vermögensaufbaus sind anders. Hier möchte der Kunde eine höhere Rendite erzielen und ist somit nicht an einer langfristigen Bindung interessiert. Des Weiteren hat der Kunde kaum Zeit und Wissen, um sich um seine Anlage zu kümmern. Die Gruppe der Zielsparer hingegen möchte eine möglichst geringe Sparrate und die Rendite zum Sparziel hin optimieren. Auch hierfür werden individuelle Anlageprofile erstellt und dem Kunden angeboten.

Besonderheiten

Ein Kooperationspartner der netbank ist die DZBANK. Diese stellt die nötigen Börseninformationen zur Verfügung. Der Wertpapierhandel erfolgt über die bekannten deutschen und ausländischen Börsenplätze.

Auszeichnungen

- Die Wirtschaftswoche kürte die netbank in ihrer Ausgabe 04/2010 zur Bank mit den „günstigsten Konditionen für Online-Brokerage“.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
netbank, 4.0 out of 5 based on 1 rating
  • netbank
  • Depotgebühren: 11,90 Euro pro Jahr, Kostenlos ab 10 Trades pro Jahr
  • Orderkosten Internet: 10,00 Euro pro Trade, ab 10 Trades pro Jahr keine Depotgebühren, 30,00 Euro pro Auslandsorder
  • Orderkosten Telefon: Wie Internet-Order + 5,00 Euro pro Auftrag
  • Limitgebühren: keine
  • Auslandsbörsen : 25
  • Kursanzeige: Indizes in Realtime, ansonsten 15 Minuten verzögert